Über „Aktiv gegen Rosacea“

Rund vier Millionen Deutsche leiden unter Rosacea. Doch viele wissen nicht, dass sie selbst, Angehörige oder Freunde von der Hauterkrankung betroffen sind. Um dies zu ändern, hat die Galderma Laboratorium GmbH zusammen mit der Deutschen Rosazea Hilfe e.V. und dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. die deutschlandweite Aufklärungskampagne „Anhaltende Gesichtsrötungen – Aktiv gegen Rosacea“ ins Leben gerufen.

2010 startete die Aufklärungskampagne mit einer Veranstaltungsreihe in Deutschlands größten Einkaufszentren: Im Rahmen der „Tage der Hautgesundheit“ informierten sich bisher rund 36.000 Besucher über die schubweise auftretende Erkrankung. 

2015 wurde die virtuelle Patientin Rosa Zea zum Gesicht der Kampagne. Rosa ist Journalistin und selbst von der Krankheit betroffen. In regelmäßigen Abständen berichtet sie hautnah aus ihrem Alltag mit Rosacea und interviewt im eigenen Podcast „Rosas Radio – der Rosacea-Podcast“ (zu finden in iTunes, Podcast-Apps oder über YouTube) Hautärzte, Kosmetikerinnen, Patienten und Ernährungsexperten zum Thema Rosacea.

Einen großen Teil der Bevölkerung erreicht die Kampagne auch durch umfangreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Kampagnenwebsite und ein umfangreiches Service-Angebot an Informationsmaterialien – nicht nur für Patienten, sondern auch für KosmetikerInnen. Zur Kampagne gehören auch der eigene YouTube-Kanal (auch auf diesem sind die Podcasts von Rosa zu finden), eine eigene Facebook-Seite sowie der Rosacea Blog, in dem regelmäßig aktuelle Themen rund um die Rosacea zu finden sind.

Neuigkeiten rund um das Thema Rosacea bietet auch der „Rosacea-Newsletter“. Zuverlässig, kompakt und aktuell erhalten die Abonnenten per E-Mail regelmäßig Nachrichten von „Aktiv gegen Rosacea“ inkl. praktischer Tipps zum Umgang mit der Hautkrankheit. Den „Rosacea-Newsletter“ können Sie ganz einfach abonnieren: Tragen Sie HIER Ihre E-Mail-Adresse ein und bleiben Sie immer gut informiert.

Marion Bock, Geschäftsführerin, Galderma Laboratorium GmbH:

Marion Bock, Geschäftsführerin, Galderma Laboratorium GmbH

„Als Unternehmen, das sich auf die Pflege und Behandlung empfindlicher oder kranker Haut spezialisiert hat, möchten wir zur Aufklärung über häufige Hautkrankheiten beitragen. Vielen Rosacea-Betroffenen kann geholfen werden, sobald sie ihre Symptome einordnen können und einen Hautarzt aufsuchen. Dabei möchten wir sie unterstützen."

 


 

Dr. med. Ralph von Kiedrowski, Vorstandsreferent für Öffentlichkeitsarbeit des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen (BVDD):

Dr. med. Ralph von Kiedrowski, Vorstandsreferent für Öffentlichkeitsarbeit des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen (BVDD)

„Laut einer repräsentativen Umfrage unter Hautärzten besuchen viele Rosacea-Betroffene erst sehr spät den Hautarzt. Damit sich dies verbessert, unterstützen wir mit unserem Verband die Aktionen und Ziele der Kampagne sehr gerne."

 

 

 

Thomas Schwennesen, Deutsche Rosazea Hilfe e.V.

Thomas Schwennesen, Deutsche Rosazea Hilfe e.V.

„Als größte deutsche Selbsthilfevereinigung für Rosacea sorgen wir seit Jahren für mehr Aufklärung über die häufig auftretende Hauterkrankung. Uns ist es wichtig, nicht nur Betroffene, sondern auch die breite Öffentlichkeit zu informieren. Deshalb unterstützen wir die Kampagne „Anhaltende Gesichtsrötungen – Aktiv gegen Rosacea".


facebook Twitter Youtube
facebook Twitter Youtube