08.08.2016

Scharfes Essen für viele Menschen mit Rosazea tabu!


Liebes Tagebuch, liebe Leser,

heute schreibt Euch eine feuerrote Rosa, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich war am Wochenende zum Essen eingeladen, beiße mir nichts, dir nichts in das leckere Panini – und bemerke leider zu spät das große Stück Jalapeño (das ist eine sehr scharfe Paprika- bzw. Chilisorte) in meinem Mund. Ihr als meine Leidensgenossen wisst sicher, was nun kommt. Nicht nur mein Mund brannte, auch mein Gesicht wurde rot und röter. Scharfes Essen verträgt meine Rosazea ganz und gar nicht. Aus dem so schönen Abendessen wurde eine rote Tortur. :-( 

Zum Glück kann ich mich aber trotz der fiesen Auslöser auf meinen Hautarzt und meine Therapie verlassen. Morgen sieht mein Gesicht nämlich bestimmt wieder besser aus. :-)

Gerötete Grüße von Eurer Rosa

facebook Twitter Youtube
facebook Twitter Youtube