27.06.2016

Insektenspray und Rosazea

Liebes Tagebuch, liebe Leser,

endlich ist er da, der Sommer! Doch mit den warmen Tagen kommen auch die lästigen Mücken, die bei jedem tollen Picknick an der frischen Luft nerven und mich schon ganz schön zerstechen. :-(
Bei Insektensprays müssen wir Rosazea-Patienten allerdings vorsichtig sein! Denn häufig sind Alkohol oder andere Stoffe enthalten, die unsere empfindliche Gesichtshaut – zusätzlich zur Sonne – reizen können. Bitte fragt also unbedingt Euren Hautarzt oder Apotheker nach einer Empfehlung zu einem geeigneten Spray für Eure empfindliche Rosazea-Haut. Und denkt immer auch daran, dass jeder ganz individuell reagieren kann!

Also vielleicht das Spray vor intensiver Nutzung auf einer kleinen Stelle im Gesicht ausprobieren, um festzustellen, ob Ihr es vertragt. Dann steht einem unbeschwerten Nachmittag im Park oder am See, natürlich ausgestattet mit Sonnenschirm und ausreichendem Sonnenschutz, nichts mehr im Wege. :-)

Eure Rosa

facebook Twitter Youtube
facebook Twitter Youtube